Ostern bei Tipico verlängert – 10 Euro warten!

Die Osterfeiertage waren leider schneller vorbei, als einem lieb war – doch nicht bei Tipico. Hier wurde das Osterfest kurzerhand verlängert. In erster Linie weil sich natürlich die Champions League Feiertage direkt hinten anhängen. Somit gilt noch bis zum 08.04.21 die Aktion. Zahle 10 Euro ein und erhalte weitere 10 Euro geschenkt.

Oster Aktion Tipico 10 Euro

Was tun für den Tipico Oster Bonus?

Das Prinzip ist schnell erzählt. Ihr könnt euren Oster Bonus ganz einfach auf diese Art und Weise abgreifen, indem ihr eine Einzahlung in Höhe von 10 Euro tätigt und schon gibts vom bekannten Bookie ebenfalls 10 Euro aufs Haus. Einen Tipico Gutschein lehnt man ja schließlich nicht ab. Nicht ablehnen sollte man aktuell auch noch den aktuellen Interwetten Gutschein, der ebenfalls noch bis heute gilt!

Alle weiteren Informationen, die ihr zu dieser Aktion benötigt, gibts natürlich von uns aufbereitet in den kommenden Zeilen.

  • Bis zum 08. April habt ihr Zeit, um euch einzuloggen und eine Einzahlung zu tätigen
  • Bonus Checkbox unbedingt anklicken
  • Mindestens 10 Euro einzahlen
  • Die 10 Euro Gratiswette muss innerhalb eines Monats 6 x umgesetzt werden
  • Die Mindestquote hierbei liegt bei 1.50

Wie ihr seht, handelt es sich hierbei nicht gerade um ein Hexenwerk. Leicht verdiente 10 Euro also. Einzig und allein die Umsatzbedingungen empfinden wir als etwas zu hart. Trotzdem jedenfalls ein rentables Angebot, bei dem ihr einfach und schnell an ein Wettguthaben ohne Einzahlung gelangen könnt.

Worauf Tippen?

Wie bereits eingangs erwähnt, hängt die Verlängerung der Aktion natürlich auch mit der Champions League zusammen. Nachdem die Dortmunder gestern gegen Manchester City eine durchwegs akzeptable Vorstellung abgeliefert haben, sollen heute die Bayern nachziehen und somit das Projekt Titelverteidigung weiter am Leben halten.

Maßgeblich erschwert wird dieses Vorhaben jedoch von der Verletzung Robert Lewandowskis. Der weltbeste Stürmer kam von der WM Qualifikation lädiert zurück und fällt für einige Wochen aus. Mehr als bitter natürlich für die Bayern, dass man ausgerechnet auf den letzten Metern der Saison diesen Ausfall erleidet. Egal wie gut der Kader besetzt ist – einen zweiten Robert Lewandowski wird man nicht so einfach aus dem Hut zaubern.

Doch auch die Pariser haben mit Verletzungssorgen zu kämpfen. Insgesamt 9 Spieler werden gegen die Bayern fehlen, darunter auch so klangvolle Namen wie Icardi und Verratti. Auch die Generalprobe glückte für die Bayern und scheiterte bei den Parisern. In den jeweiligen Spitzenduellen gegen Leipzig und OSC Lille hatten nur die Bayern letztendlich die Nase vorne – hoffen wir also, dass es auch heute so endet!