5€ Superbowl Promo bei XTip

Der 53. Superbowl steht vor der Tür und XTip hat sich für das große Finale der National Football League eine tolle Promotion überlegt. Mit dem Code „Touchdown“ könnt ihr euch eine 5€ Gratiswette beim Buchmacher holen, die ihr dann für eure Wette auf den Superbowl einlösen könnt. Die Los Angeles Rams treffen im 53. Endspiel der NFL auf die New England Patriots, gespielt wird Mercedes-Benz Stadium von Atlanta. Wir haben die Promotion für euch einem Detailcheck unterzogen.

XTip Aktion Superbowl 2019

ohne Einzahlung – 5€ für den Superbowl

Mit dem Code „Touchdown“ bekommst du den XTip Gutschein in der Höhe von 5 Euro, den du anschließend in deinem Wettschein findest. Das Wettguthaben ohne Einzahlung kannst du für eine Einzel- oder Kombiwette auf den Superbowl verwenden. Bei dieser Promotion gibt es auch keine Mindestquote, was sie besonders interessant macht. Bei erfolgreicher Tippabgabe schreibt dir XTip den Reingewinn deiner Wette gut, der Einsatz von 5€ wird vom Gewinn abgezogen.

Die Aktion zum 53. Superbowl zwischen den Rams und den Patriots ist von 30. Januar bis 2. Februar 2019 gültig. Innerhalb dieses Zeitraum kannst du die Freebet spielen, die Gewinne aus der Gratiswette sind sofort zur Auszahlung bereit und unterliegen keinen weiteren Umsatzbedingungen. Die Aktion gilt NUR für Kunden aus Deutschland, Spieler aus anderen Ländern wie Österreich oder der Schweiz qualifizieren sich leider nicht dafür.

Ausblick Superbowl 53

Kein aktueller Spieler steht mehr für den Begriff „Superbowl“ als New England Patriots Quarterback Tom Brady. Der 5-malige Superbowl-Gewinner geht am 3. Februar 2019 auf seinen 6. Titel los, ingesamt stand er bisher in 8 Endspielen. Brady hat bereits verlautbart, dass auch nach dieser Saison sein Karrieende noch nicht in Siocht ist. Einer der wohl besten NFL-Quarterbacks der Geschichte wird also noch eine oder mehrere Season auf dem Platz stehen. Bei den Buchmachern sind die Patriots kleiner Favorit, die Siegquote liegt bei 1,72.

Die Rams stehen eher überraschend im Endspiel, vor der Saison hatte das Team aus Los Angeles fast keiner auf der Rechnung. Die Siegquote von den Rams liegt bei 2,12. In den Conference Championships setze sich Los Angeles in einem Overtime-Krimi gegen die New Orleans Saints durch, was dem Team die Finalteilnahme gegen die Patriots bescherte.