Moplay 5€ zum Start der 2. Bundesliga 2019/2020

Der erste Spieltag der 2. Bundesliga Saison 2019/2020 ist fast komplett, am Montag den 29. Juli um 20:30 Uhr findet noch das abschließende Match zwischen Arminia Bielefeld und dem FC St. Pauli statt. Für dieses Spiel könnt ihr euch noch die Promotion von Moplay sichern, für einem Tipp von mindestens 20€ und einer Mindestquote von 1,50 schenkt euch der Buchmacher 5€ gratis für die erste Runde der zweiten Bundesliga. Dadurch nur noch ein Spiel übrig ist, müsst ihr euch mit etwas Geschick die Aktion sichern.

Aktion Start der 2. Bundesliga bei Moplay

20€ Tipp bringt 5€ geschenkt

Diese Promotion von Moplay könnt ihr euch bis zum 29. Juli 2019 sichern. Zuerst müsst ihr euch auf der Aktionsseite für die Promo anmelden, nur dann wird euch die 5€ Gratiswette gewährt. Folgende Schritte bringen dich zum gratis Gutschein von Moplay:

  1. Melde dich für die Aktion an
  2. Platziere deine 20€+ Wette auf 2019/2020 (Mindestquote von 1,50)
  3. Bestätige nach der Auswertung deiner Wette die Teilnahme über das Pop-Up
  4. Die 5 Euro gratis stehen für dich bereit

Die Auszahlung des gratis Wettguthabens erfolgt somit erst nach der Auswertung eures Tipps. Pre-Match oder Livewetten sind erlaubt, Einzel-, Kombi- oder MyPlay-Wetten sind zulässig, es gilt immer die Mindestquote von 1,50.

Wir empfehlen euch hier eine Livewette, beispielsweise über den Ausgang der ersten Halbzeit zu platzieren. Im Anschluss schenkt euch Moplay die Gratiswette, welche ihr dann auf Ereignisse in der zweiten Halbzeit tippen könnt. Solltest du mit diesem Guthaben erfolgreich sein, zieht dir Moplay die 5€ Einsatz vom Gewinn ab.

Vorschau Bielefeld vs. St. Pauli

Der Tabellensiebte der letzten Saison – die Arminia aus Bielefeld – trifft auf den Neunten aus St. Pauli. Beide Mannschaften haben eine anständige Saison 2018/2019 gespielt, wobei sich St. Pauli durchaus lange im Aufstiegsrennen hielt, durch ein schwaches Saison-Finish jedoch noch weit zurückfiel. Die Bielefelder rechnen sich auch im neuen Spieljahr ein Mittelfeldplatz aus, für das Kult-Team aus Hamburg wird es wohl auch nicht zu mehr reichen.

Bielefeld hat auch an seinem Kader aus der letzten Saison festgehalten, der teuerste Neuzugang war Innenverteidiger Joakim Nilsson, der für 400.000€ von Elfsborg aus der schwedischen Liga gekommen ist. Bei St. Pauli konnte man selbiges beobachten, die Kiez-Kicker verbuchten überhaupt nur einen bezahlten Transfer (ebenfalls 400.000€ für den rechten Verteidiger Luca Zander, der aber bereits in der Vorsaison ausgeliehen war).

Beide Mannschaften werden sich wohl zu Beginn eher abtasten, ein Offensivfeuerwerk ist von beiden Teams nicht zu erwarten. Die Wettquoten favorisieren aktuell das Heimteam, die Quote auf einen Heimsieg liegt bei 2,00 – ein Sieg von St. Pauli ist zurzeit eine Quote von 3,40 wert.