Köln vs. HSV – 2€ für jedes Köln-Tor bei Bwin

Der 1. FC Köln bewegt sich mit großen Schritten in Richtung Wiederaufstieg in die Bundesliga. Sechs Runden vor Ende liegt man bereits 7 Punkte vor dem HSV, sowie 9 Punkte vor dem Relegationsplatz, auf dem aktuell Union Berlin liegt. Mit einem Sieg am 29. Spieltag gegen den Hamburger SV könnte man quasi den Aufstieg fixieren, gespielt wird am Montag den 15. April um 20:30 Uhr. Bwin, als Wettpartner des 1. FC Köln, schenkt euch für das Spiel zwischen Köln und dem HSV pro Tor der Heimmannschaft eine 2 Euro Freebet. Wie ihr an der Aktion teilnehmen könnt, erklären wir euch in diesem Artikel.

2 Euro pro Köln Tor bei Köln vs. HSV am 15. April 2019

10€ Pre-Match platzieren – 2€ pro Tor holen

Als exklusiver Sporwetten-Partner des 1. FC Köln hat sich Bwin das Topspiel der 29. Runde für seine Promotion ausgesucht. Für eine 10€ Pre-Match Einzelwette auf das Spiel gegen den HSV, bei einer Mindestquote von 1,50, schenkt dir der Buchmacher pro Tor des FC eine 2€ Freebet. Die Aktion ist bis 15. April um 13:30 Uhr gültig, ihr müsst euch auf der Promoseite dafür anmelden (über den gelben „Jetzt-Anmelden“ Button). Zwei Stunden nach dem Ende der Partie schreibt euch der Wettanbieter den Bwin Gutschein euer Konto, es kann nur für Sportwetten auf Fussball eingesetzt werden. Die Freebets sind 5 Tage nach Gutschrift gültig, bei einem erfolgreichen Tipp gibt es für euch den Netto-Gewinn aufs Spielerkonto.

Spielvorschau 1. FC Köln vs. Hamburger SV

Wer schafft den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga? Aktuell sieht es danach aus, das beide Teams nächste Saison wieder in der höchsten Spielkasse auf dem Feld stehen werden. Für den HSV könnte es mit dem direkten Aufstieg aber noch eng werden, Union Berlin lauert mit nur 2 Punkten Rückstand hinter dem ehemaligen Bundesliga-Dino. Mit Teams wie Paderborn, Kiel, Heidenheim und Stadt-Rivalen St. Pauli lauern weitere Mannschaften im Kampf um den Aufstieg. Das Duell mit dem 1. FC Köln hat also wegweisenden Charakter für den Hamburger SV. Sollten die Kölner das Topspiel am 15. April 2019 für sich entscheiden, ist das Team von Markus Anfang so gut wie sicher wieder in der Bundesliga. Der HSV benötigt aber die 3 Punkte ebenso, wenn man dne Abstand zu Platz 3 wieder vergrößern möchte.

In der letzten Runde setzte sich der 1. FC Köln souverän mit 2:0 gegen die Pokal-Helden aus Heidenheim durch. Unter der Woche musste man auch noch im Nachtrags-Match gegen den MSV an Duisburg antreten, hier holte man ein 4:4 Unentschieden, wobei man bereits mit 4:2 in Führung lag. Trotzdem haben die Kölner einen starken Lauf, für den HSV wird es auswärts sehr schwer werden.

Der Hamburger SV hat sich in der letzten Runde nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert. Zuhause verlor man gegen Magdeburg durch ein Last-Minute Tor von Philip Türpitz noch mit 2:1, davor reichte es gegen Bochum nur zu einem torlosen Remis. Der direkte Wiederaufstieg ohne Relegation wird nur dann gelingen, wenn man in den nächsten Spielen wieder auf die Siegerstraße zurückkehrt. Gegen den FC Köln wäre ein Sieg jedoch eine große Überraschung, da die „Geißböcke“ einfach zu gut in Form sind.