5€ Livewette bei Betsson für Wimbledon holen

Die erste Spielwoche des dritten Grand Slam Turnier des Jahres ist bereits wieder vorbei. Ab sofort geht es mit großen Schritten Richtung Endspiel, wobei es natürlich bereits zahlreiche Überraschungen gegeben hat. Betsson hat für Wimbledon eine eigene Aktion am Start, bei der ihr für 20€ Einsatz eine 5€ Livewette ergattern könnt. Insgesamt konntet ihr die Promotion zwei Mal spielen, der zweite Aktionszeitraum läuft noch von 8. Juli bis 14. Juli (der erste war von 1. bis 7. Juli). Wir haben die Promo in einer Schritt für Schritt Anleitung für euch aufbereitet.

5€ Wimbledon Livewette bei Betsson

20€ tippen = 5€ geschenkt

Wie ihr bereits auf dem Screenshot von Betsson erkennen könnt, müsst ihr euch über den orangen „Teilnehmen“-Button für die Promo registrieren. Im Anschluss könnt ihr die qualifizierende Sportwette auf Quoten von Wimbledon platzieren. Es zählen nur Pre-Match Wetten mit einer Mindestquote von 1,50 sowie einem Einsatz ab 20€.

Danach wird dir so schnell wie möglich deine gratis 5€ Livewette gutgeschrieben. Diese kannst du auf jeden beliebigen Wettmarkt von Wimbledon einsetzen. Gewinne aus diesem Betsson Gutschein werden in Bonusguthaben umgewandelt, dieses muss einmal bei einer Quote von 1,50 umgesetzt werden. Die Wimbledon Promo von Betsson ist nur für Kunden aus Deutschland verfügbar.

Wer ist noch im Turnier?

Bei den Herren sind die drei Musketiere der Tenniswelt – Novak Djokovic, Roger Federer und Rafael Nadal – noch im Turnier vertreten. Der Spanier Nadal hat sein Achtelfinale schon bestritten und steht nach einem 6:2, 6:2 und 6:2 Sieg gegen Joao Sousa bereits in der Runde der letzten 8 Spieler. Roger Federer (vs. Berrettini) und Novak Djokovic (vs. Humbert) müssen noch im Achtelfinale antreten, die Favoriten sollten sich aber auch hier durchsetzen. Mit David Goffin und Roberto Bautista-Agut haben sich auch zwei andere Spieler bereits für das Viertelfinale qualifziert.

Das Damenturnier kennt bereits fast alle Teilnehmerinnen für das Viertelfinale. Die ehemalige Nummer 1 der Welt, die Rumänin Simona Halep, hat im Achtelfinale wohl die meiste Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Im Duell gegen das 15-jährige Wunderkind Cori Gauff aus den USA setzte sich Halep souverän mit 6:3 und 6:3 durch. Die an Nummer 1 gesetzte Ashleigh Barty (die auch die Nummer 1 der Weltrangliste ist) verlor ihr Achtelfinale überraschend gegen die Amerikanerin Alison Riske. Serena Williams steht schon im Viertelfinale, die zigfache Grand-Slam Siegerin möchte nach ihrer Babypause endlich wieder in Turnier gewinnen.