Bahigo: CL Quali Young Boys Cashback

Es wird langsam wieder ernst. Die Champions League Qualifikation geht auch für die Young Boys aus Bern los. Der Gegner ist auch kein Unbekannter – Slovan Bratislava. Die Young Boys gehen allerdings als Favorit ins Match. Auch der Schweizer Bookie Bahigo nimmt dieses Match als Anlass dazu, um mal wieder auf sich aufmerksam zu machen.

Cashback Bahigo CL

Wie diese Aktion genau aussieht und vor allem: wie ihr an den begeherten Bahigo Gutschein rankommt. All das und mehr gibts in den folgenden Zeilen zu lesen.

Cashback zur CL Quali

Solltet ihr ohnehin vorgehabt haben auf die heutige Berner Partie zu wetten, dann haben wir genau das richtige Angebot für euch am Start. Wettet also nach Herzenslust drauflos bei Bratislava gegen die Young Boys. Der Vorteil hier liegt im sogenannten Cashback. Es gibt also im Verlustfall eurer qualifizierenden Wette euren Einsatz in Höhe von bis zu 100 CHF zurück. Damit kann man doch mal arbeiten oder etwa nicht?!

Hierbei handelt es sich zwar nicht um einen Wettbonus ohne Einzahlung aber dennoch ist die Aktion aller Ehren wert.

Was gilt es zu beachten?

Wenn ihr mit dem Match einen Nettoverlust einfahren solltet, dann seid ihr fürs Cashback qualifiziert und bekommt 50% eures Einsatz zurückerstattet bis maximal 100 CHF. Ihr könnt also hemmungslos drauflos tippen.

  1. Aktion ist am 21.07.21 gültig
  2. Cashback gibt es im Fall eines Verlustes bei Kombi-Wetten mit mindestens 3 Auswahlen
  3. Euer Wohnsitz muss sich in der Schweiz befinden
  4. Mindesteinsatz 10 CHF

Vor 18.00 Uhr am Folgetag erhaltet ihr dann eure Gutschrift. Die Mindestquote für die Umsetzung beträgt 1.50. Eine wirklich faire und feine Aktion wie wir finden. Generell muss man sagen, dass Bahigo sich nicht lumpen lässt in punkto Bonusangebot. Gerade auch für die Bestandskunden wird enorm viel unternommen, um diese auch bei Laune zu halten.

Wie geht das Match aus?

Obwohl auch bei den Young Boys nicht alles in der Saisonvorbereitung rund lief, geht man doch als klarer Favorit ins Match. Natürlich möchten die Schweizer auch dieser Rolle gerecht werden und kurzen Prozess mit Slovan machen. Der Serienmeister aus der Schweiz hat eigentlich keine nennenswerte Konkurrenz im Ligabetrieb. Der Kader der Schweizer ist natürlich auch deutlich besser besetzt, als der von Slovan. Alles andere als ein Sieg wäre natürlich eine Enttäuschung. Unser Tipp: 2:1 für Young Boys. Wir wünschen unseren Nachbarn viel Erfolg und eine gute Ausgangssituation fürs Rückspiel.