ATP Marrakesch Promo bei MoPlay

Die Freiluft-Sandplatz-Saison ist eröffnet! Von 7. bis 14. April wird in Marrakesch ein ATP 250 Turnier gespielt, welches unter dem offziellen Namen „Grand Prix Hassan II“ läuft. Bis 2016 wurde das Event in Casablanca gespielt, danach folgte der Wechsel in die marokkanische Millionenstadt Marrakesch. Die Nummer 1 des Turniers ist der deutsche Alexander Zverev, im letzten Jahr holte sich der Spanier Pablo Andujar den Titel. Bei MoPlay könnt ihr euch 10€ gratis sichern, wenn ihr zuvor 4 x 10€ auf verschiedene Spiele einsetzt. Wir haben die Details zur Tennis Promotion für das ATP Turnier in Marrakesch.

moplay promo atp marrakesch 2019

Tolle Aktion für Tennisfans

Die Aktion des Buchmachers, bei der für dich ein Wettgutschein von MoPlay in der Höhe von 10 Euro herausspringt, ist nicht kompliziert. Um an der Promo teilnehmem zu können, müsst ihr vier 10€ Tipps auf vier ATP Marrakesch Spiele platzieren, die an einem Tag stattfinden. Egal ob Live- oder Pre-Match-Wetten, beide Varianten werden euch angerechnet, solange die Mindestquote bei 1,20 liegt. Nach der Auswertung der vierten Wette erscheint bei euch ein Pop-Up, über das ihr die 10€ gratis in Anspruch nehmen könnt.

Kunden aus Deutschland und Österreich dürfen die Promotion je einmal in Anspruch nehmen. Die Gratiswette ist im Anschluss für 3 Tage verfügbar und kann nur komplett (also 10 Euro) auf Tenniswetten gesetzt werden. Bei erfolgreicher Wette schreibt euch MoPlay den Reingewinnn des Tipps auf euer Konto gut, der Einsatz von 10€ verbleibt also beim Buchmacher. Hier ein kleines Beispiel: du setzt 10€ bei einer Wettquote von 5,00 – dein Gewinn beträgt somit 50€, hier zieht sich MoPlay dann den Einsatz von 10 wieder ab, du erhältst also 40€. Die Cash-out Funktion kann mit dem gratis Guthaben leider nicht genutzt werden.

Wer holt den Titel in Marrakesch?

Im letzten Jahr setzte sich der Spanier Pablo Andujar ziemlich deutlich im Finale gegen den Briten Kyle Edmund durch. Andujar fegte Edmund mit einem 6:2, 6:2 vom Platz und feierte 2018 bereits seinen dritten Triumph bei diesem Event. Insgesamt konnte der Spanier erst 4 ATP-Turniere gewinnen, drei mal davon den Grand Prix Hassan II. Auch 2019 ist dem Spanier zu rechnen, er steht bereits im Achtelfinale des Turniers.

Neben dem Titelverteidiger sollte man wohl auch Alexander Zverev auf dem Zettel stehen haben, der großgewachsene Deutsche ist immerhin die aktuelle Nummer 3 der Welt. Zverev hat bereits in jungen Jahren 10 ATP-Titel gesammelt, in Marrakesch soll der nächste hinzukommen.

Mit Jo-Wilfried Tsonga, Gilles Simon oder Philipp Kohlschreiber befinden sich noch weitere starke Spieler im Turnier, denen auch alles zuzutrauen ist. Das Finale steigt am Sonntag den 14. April.